Skifahren zählt zu den beliebtesten Wintersportarten bei deutschen Familien. Kein Wunder - die zauberhaften Skigebiete, urigen Unterkünfte und das Hinabsausen der Pisten lassen die Herzen in der kalten Jahreszeit höher schlagen!

Leider kann sich bei der Planung eines Skiurlaubs schnell Ernüchterung einstellen. Vor allem, wenn deine gesamte Familie erst mit Skiausrüstung ausgestattet werden muss. Das Skizubehör ist viel zu teuer, es gibt kaum günstige Unterkünfte und der Skipass für jedes Familienmitglied sprengt den Rahmen komplett?

Dann lass dich von unseren Tipps begeistern, wie du trotz kleinem Budget einen unvergesslichen Skiurlaub mit deiner Familie verbringen kannst.

Skibekleidung und -zubehör preiswert ergattern

Ist es dir wirklich wichtig die neueste Skimode zu tragen? Wenn nicht, dann kannst du für dich und deine Familie sehr gute Schnäppchen bei Online Ski Outlets wie Bergfreunde oder Sportscheck ergattern. Die Mode ist meist aus der letzten Saison, aber die Qualität bleibt gleich.

Oftmals bieten Discounter unschlagbare Schnäppchen an, vor allem wenn es um Skihelme oder Skijacken geht. Es lohnt sich also hier die Augen offen zu halten.

Nicht zu vergessen: Skizubehör kannst du meistens auch vor Ort im Skigebiet ausleihen. Informiere dich vor dem Skiurlaub über die verschiedenen Anbieter von Ausrüstung und erkundige dich nach den Preisen, um diese zu vergleichen. Oftmals kannst du die Ausrüstung bereits im Voraus online reservieren, wobei auch noch eine Chance auf Rabatte besteht!

Preiswerte Skiausrüstung bekommst du außerdem bei Basaren, die regelmäßig stattfinden. Am besten erkundigst du dich nach den nächsten Terminen der Basare in deiner Umgebung.

Eine Alternative dazu findest du bei vielen Sportgeschäften. Diese bieten für eine Laufzeit von oftmals drei bis fünf Jahren ein Abonnement von Skiausrüstung für Kinder an. Da Kinder sehr schnell wachsen erhalten sie mit dem Abonnement jedes Jahr eine neue Ausrüstung.

Wenn du außerdem nachhaltig einkaufen möchtest, solltest du mit deiner Familie die Second Hand Läden bei dir vor Ort aufsuchen. Die Suche ist hierbei immer mit etwas Glück verbunden, um auch tatsächlich Kleidung in der gewünschten Größe zu finden. Aber bei erfolgreichem Stöbern bekommst du sehr preisgünstige, gut erhaltene Ware, die auch noch der Umwelt gut tut!

Wie schnell Kinder aus ihrer Kleidung raus wachsen, brauche ich dir wahrscheinlich nicht zu erzählen. Passt die Kleidung in diesem Jahr, so wird sie nächstes Jahr mit großer Wahrscheinlichkeit zu klein sein. Speziell für Kinderkleidung kannst du deshalb bei Mamikreisel stöbern. Dort hast du nicht nur eine riesige Auswahl mit der von dir gewünschten Qualität, sondern kannst die zu klein gewordenen Klamotten auch wieder verkaufen.


Hast du die Übersicht über deine Familienkonten?

Melde dich jetzt in weniger als 5 Minuten an!



Wo ist der Skiurlaub für Familien besonders günstig?

Da es regelmäßig kurzfristige Last Minute Angebote im Tourismus gibt und der Skiurlaub stark von der Saison und vom Wetter abhängt, ist es schwer hier eine pauschale Antwort zu geben.

Eine günstige Auswahl mit Vergleichsmöglichkeit wirst du über Portale wie Tui, Urlaubsguru oder Ab in den Urlaub finden - um hier nur eine kleine Auswahl zu geben. Es kann sich aber auch lohnen im Reisebüro nachzufragen!

Wie lernen Kinder am besten Skifahren?

Damit die neue Skikleidung auch zum Einsatz kommen kann, müssen alle in der Familie Ski fahren können. Aber wie lernen Kinder am besten Skifahren? Hierzu gibt es mehrere Optionen.

  • Eine Möglichkeit ist es, den Kindern das Skifahren selbst beizubringen. Damit bist du die komplette Zeit über mit der gesamten Familie zusammen und kannst die Fortschritte deines Kindes stetig verfolgen. Dadurch fallen zudem keine Kosten für einen Skikurs an. Allerdings wirst du dadurch erst einmal für ein paar Tage selbst eher wenig zum Skifahren kommen.
  • Ein anderer Weg ist es, deinem Kind das Skifahren durch einen Skikurs näher zu bringen. Hierbei kommen zwar Kosten auf dich zu, aber du kommst selbst mehr zum Skifahren. Wenn du dich dazu noch für einen Gruppenkurs für dein Kind entscheidest, kann es deinem Kind viel Freude bereiten gemeinsam mit anderen Kindern zu lernen. Jedoch ist es eine sehr individuelle Entscheidung, ob du einen privaten Skilehrer oder einen Gruppenkurs für besser geeignet empfindest. Hierbei ist jedes Kind unterschiedlich und du weißt, was am besten für dein Kind ist.

Ab welchem Alter können Kinder Skifahren lernen?

Sieht man sich auf den Pisten um, entdeckt man von Kleinkindern bis hin zu Schulkindern und Teenagern fast alle Altersklassen an Kindern auf Skiern.

Die meisten Kurse informieren die Eltern darüber, dass Kinder ab drei oder vier Jahren zum Skikurs zugelassen sind. Am besten erkundigst du dich aber explizit bei den Skischulen, falls dein Kind dort Skifahren lernen soll.


Bereit für die Skipiste? Wir wünschen dir und deiner Familie einen gesunden Start ins neue Jahr und einen schönen Skiurlaub!

Ich hoffe wir konnten dich wieder mit wertvollen Tipps versorgen. Skiurlaub muss nicht immer teuer sein, es gibt viele Stellschrauben, durch die man ganz einfach Geld sparen kann.

Wir freuen uns, dich wieder auf unserem Blog zu sehen! Bis dahin arbeiten wir weiter an relevanten Themen rund um Familie, Finanzen und Versicherungen!

Schick uns doch Themenwünsche an info@bankz-family.de. Bestimmt hast du Fragen und Themen mit anderen Familien gemeinsam, die wir für dich aufarbeiten können.

Du hast dich erfolgreich bankz family Blog Abonniert
Wilkommen zurück! Du hast dich erfolgreich angemeldet.
Toll! Du hast dich erfolgreich registriert.
Erfolgreich! Dein Account ist nun vollständig für den gesamten Inhalt freigeschaltet.